Sie befinden sich hier:  Fachseminare  »  Termine Fachseminare  »  Detailansicht

Seminar-Nr. 55141-35338

Auffrischung der Sachkunde zur Prüfung von Leitern, Tritten, fahrbaren Arbeitsbühnen

Die Gefährlichkeit von Arbeiten auf Leitern und Tritten sowie fahrbaren Arbeitsbühnen wird häufig unterschätzt. Weit mehr als 70% der Unfälle sind auf das Fehlverhalten der Benutzer zurückzuführen, mehr als 75% der Gerüst-Unfälle sind auf schadhafte Bauteile und fehlerhaftes Aufstellen zurückzuführen. Die Vorschriften (DGUV Informationen 208-016 und 201-011) fordern, dass jeder Unternehmer eine Person zu beauftragen hat, die Leitern und Tritte sowie fahrbare Arbeitsbühnen wiederkehrend auf ordnungsgemäßen Zustand zu prüfen hat.

Seminarinhalt: 

  • Bedeutung und Stellung der Befähigten Person
  • Leiterarten und Arten von fahrbaren Arbeitsbühnen, mit vielen Echtmustern und Übungsobjekten
  • Konstruktionsmerkmale von Leitern und fahrbaren Arbeitsbühnen
  • Normen und Vorschriften
  • Sicherheitsgerechter Umgang
  • Bestimmungsgemäße Verwendung
  • Regelmäßige bzw. wiederkehrende Prüfungen
  • Fachgerechte Reparaturen
  • Reparaturmöglichkeiten

Angestrebt wird ein aktiver Workshop-Charakter, um Fragen und eventuelle Problemstellungen der Teilnehmer gemeinsam zu erörtern.

Seminarziele:

Der Teilnehmer ist nach dem Seminar in der Lage, Leitern, Tritte und fahrbare Arbeitsbühnen sachgerecht zu verwenden und wiederkehrend auf den ordnungsgemäßen Zustand zu prüfen.

Zielgruppe:

Mitarbeiter, die als Befähigte Person für die Prüfung von Leitern, Tritten und fahrbaren Arbeitsbühnen bestellt sind.

Leistungen:

  • 1-tägiges Fachseminar
  • Carl Stahl Schulungsunterlagen
  • Tagungsverpflegung

Termin:

10.11.2021

Dauer:

08:30–12:00

Seminarort:

Schulungszentrum München

Seminargebühren:

€ 250,00 / Person zzgl. Mehrwertsteuer