Sie befinden sich hier:  Fachseminare  »  Termine Fachseminare  »  Detailansicht

Seminar-Nr. 55141-15038

Ausbildung zur Befähigten Person für die Prüfung von Leitern, Tritten, fahrbaren Arbeitsbühnen

Die Gefährlichkeit von Arbeiten auf Leitern und Tritten sowie fahrbaren Arbeitsbühnen wird häufig unterschätzt. Weit mehr als 70% der Unfälle sind auf das Fehlverhalten der Benutzer zurückzuführen, mehr als 75% der Gerüst-Unfälle sind auf schadhafte Bauteile und fehlerhaftes Aufstellen zurückzuführen. Die Vorschriften (DGUV Informationen 208-016 und 201-011) fordern, dass jeder Unternehmer eine Person zu beauftragen hat, die Leitern und Tritte sowie fahrbare Arbeitsbühnen wiederkehrend auf ordnungsgemäßen Zustand zu prüfen hat.

Seminarinhalt: 

  • Bedeutung und Stellung der Befähigten Person
  • Leiterarten und Arten von fahrbaren Arbeitsbühnen, mit vielen Echtmustern und Übungsobjekten
  • Konstruktionsmerkmale von Leitern und fahrbaren Arbeitsbühnen
  • Normen und Vorschriften
  • Sicherheitsgerechter Umgang
  • Bestimmungsgemäße Verwendung
  • Regelmäßige bzw. wiederkehrende Prüfungen
  • Fachgerechte Reparaturen
  • Reparaturmöglichkeiten
  • Praktische Prüfung an Echtmustern

Seminarziele:

Der Teilnehmer ist nach dem Seminar in der Lage, Leitern, Tritte und fahrbare Arbeitsbühnen sachgerecht zu verwenden und wiederkehrend auf den ordnungsgemäßen Zustand zu prüfen.

Zielgruppe:

  • Mitarbeiter aus den Bereichen Produktion, Wartung, Instandhaltung, Bau, Montage und Verwaltung
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Sicherheitsbeauftragte
  • Personen, die Umgang mit Leitern, Tritten und fahrbaren Arbeitsbühnen haben oder für diese verantwortlich sind

Leistungen:

  • 1-tägiges Fachseminar
  • Carl Stahl Schulungsunterlagen
  • Tagungsverpflegung

Termin:

28.10.2021

Dauer:

08:30–16:30

Seminarort:

Schulungszentrum München

Seminargebühren:

€ 500,00 / Person zzgl. Mehrwertsteuer

Für die Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie einen