Sie befinden sich hier:  Fachseminare  »  Termine Fachseminare  »  Detailansicht

Seminar-Nr. 55141-35435

Ausbildung zur Befähigten Person für die Prüfung von Gerüsten

Die Betriebssicherheitsverordnung und die Technische Regel für Betriebssicherheit TRBS 2121 Teil 1 verpflichten jeden Unternehmer, der Arbeitsmittel bereitstellt und benutzen lässt, deren Sicherheit von den Montagebedingungen abhängt, diese nach jeder Montage und vor jeder Benutzung durch eine zur Prüfung befähigte Personen prüfen zu lassen. Auch und vor allem triff diese Notwendigkeit auf Gerüste zu. Dieser Lehrgang versetzt Sie in die Lage, vom Unternehmer als befähigte Person zur Prüfung von Gerüsten benannt zu werden. Insbesondere leiten wir Sie fachkundig an, damit Sie die Arbeiten beim Auf-, Um- und Abbau sicher und zuverlässig überwachen sowie Prüfdokumente erstellen können.

 

Seminarinalte:

  • Rechtsgrundlagen
  • Norme, DGV-Information (Handlungsanleitung)
  • Betriebssicherheitsverordnung und Technische Regeln für Betriebssicherheit (TRBS)
  • Arten von Gerüsten
  • Aufgaben des Gerüsterstellers und des Gerüstnutzers
  • Arbeitssicherheit für Gerüstbauer und -Nutzer
  • Prüfung der Stand-, Arbeits- und Betriebssicherheit von Gerüsten einschl. Dokumentation
  • Erkennen und Beurteilen von Beschädigungen
  • Sicherheit bei der Prüfung und Erstellung der Dokumente
  • Schriftliche Wissensprüfung

Zielgruppe:

Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Haustechniker, Leiter und Mitarbeiter Facility Service, Montage- und Wartungspersonal

Voraussetzungen:

Fachkundige mit entsprechender Berufsausbildung, Berufserfahrung oder zeitnah ausgeübte entsprechende berufliche Tätigkeit. (gem. Betr.SichV)

Der Arbeitgeber muss sicherstellen, dass die zur Prüfung befähigte Person so ausgewählt und qualifiziert ist, dass sie die ihr übertragenen Prüfaufgaben

- dem Stand der Technik entsprechend (z. B. TRBS und andere technische Regeln, DGUV-Prüfgrundsätze, ggf. in der erforderlichen Reihenfolge der Prüfschritte) und

- mit dem entsprechenden Prüfumfang

zuverlässig und sorgfältig durchführt. In Abhängigkeit von der Prüfaufgabe (z. B. Prüf-umfang, Prüfanlass, Nutzung bestimmter Messgeräte) können die Anforderungen an die Befähigung variieren. (gem. TRBS-1203).

 

Leistungen:

  • 1-Tagesseminar
  • Schulungsunterlagen
  • Tagungsverpflegung

Termin:

04.03.2020

Dauer:

08:30–16:20

Seminarort:

Carl Stahl Akademie Süßen

Seminargebühren:

€ 500,00 / Person zzgl. Mehrwertsteuer